Juni 2020
HERECON stellt private Autobahntankstelle im Westen von Ratingen fertig
  • - Komplette Modernisierung des Objekts in nur fünf Monaten
  • - Betreiber Tank & Rast etabliert Gastronomiekonzept ROSI’S
Patrick Vogel Projektentwickler

 Der Projektentwickler HERECON hat auf einem 7.800 Quadratmeter großen Grundstück am Westrand der Stadt Ratingen eine moderne Tankstelle mit Shop und integriertem Bistro auf einer Nutzfläche von ca. 143 Quadratmetern entwickelt. In nur fünf Monaten hat HERECON die bereits 1967 erbaute Tankstelle am Standort Hohenstein mit Tank & Rast komplett modernisiert und zu einer kundenfreundlichen Autobahntankstelle umgebaut. Das Projektvolumen liegt bei mehr als 5 Mio. Euro. Ende April eröffnete der Betreiber Tank & Rast hier seinen deutschlandweit 13. Standort unter der Marke ROSI’S.

Das Objekt liegt an der A52 in Fahrtrichtung Essen und unweit des Düsseldorfer Flughafens, einem der wichtigsten internationalen Drehkreuze für Passagier- und Frachtflüge in Deutschland.

Heiner Englert, geschäftsführender Gesellschafter von HERECON: „Durch die verkehrsgünstige Lage und die Nähe zum Flughafen Düsseldorf profitiert das fertiggestellte Objekt von einem hohen Kundenpotenzial. Dieser Standort ist außerdem besonders, da es sich hier um eine der wenigen Tankstellen mit direkter Autobahnzu- und -abfahrt in privater Hand handelt.“

Nach der Modernisierung bietet die Rastanlage den Reisenden Gastronomie der Marke ROSI’S mit einem großzügigen Tank- und Backshop, in dem täglich frische Backwaren, kalte und warme Snacks sowie Zeitschriften und verschiedenes Kfz-Zubehör angeboten werden. Weiterer Service wie kostenloses WLAN und moderne Sanitäranlagen mit Babywickelmöglichkeit bieten den Kunden alle Voraussetzungen für eine erholsame Pause.

Die Lkw-freundliche Tankstelle der Marke Aral ist mit drei Pkw- und zwei Lkw-Zapfsäulen ausgerüstet, die die gängigen Kraftstoffe sowie das abgasreinigende AdBlue© für Lkw und Pkw anbieten.

Projekt: Autobahntankstelle in Ratingen

Mehr Presse Beiträge